Outing einer Rabenmutter

An all die Supernannies da draussen: Oh bitte! Wir glauben euch kein Wort.

So Supernannies wie diese Mutter neulich. Ganz entrüstet und so. Wie man sein Kind nur anschreien kann, wollte sie wissen. Weil: Sie? Schreien? Niemals?
Sie ist ja keine Rabenmutter.

So wie ich zum Beispiel.

Ich wüsste da einen Member für ihren Anti-Rabenmutter-Club. Die Mutter des kleinen Terror-Vorschulkinds, das mit Nuggi im Mund im Kleidergeschäft randalierte. Dessen Mutter hatte auch so eine Art Schweigegelübde abgelegt.

Jetzt tut nicht so.

Ausrasten ist ja wohl quasi ein Markenzeichen des Mutterseins.
Jede Mutter ist ein bisschen Rabenmutter.

Erstens muss es manchmal sein. Zweitens sind wir auch nur Menschen. Im tagtäglichen Überlebenskampf gegen den Terror. Da ist es praktisch unmöglich keine Leichen im Keller zu sammeln.

Es ist nicht nur zweifelhaft als unfehlbare Super-Mutti aufzutreten. Es gibt auch Müttern wie mir das Gefühl, schrecklich allein dazustehen.

Allein mit der Brandnarbe am Po meiner Tochter, weil ich nicht aufmerksam genug war (fragt nicht!).
Mit dem quälenden Gewissen, weil ich die Youtube-App für meine Kinder öffne, um in Ruhe duschen zu können.
Allein mit der Tatsache, dass ich sie schon unzählige Male genervt angefahren habe. Oder sie weinend ins Zimmer gesteckt habe, weil sonst mit Sicherheit Schlimmeres passiert wäre.
Ich weiss. Rabenmutter.

Hier ist es also. Das Outing der schlechtesten Mutter der Welt.

Aber zum Glück gibt es ja noch genug Super-Mütter, die mein Versagen in dieser Welt kompensieren. Mit ihren Anti-Schrei-Kampagnen. Den besseren Kochkünsten. Ihrer engelsgleich geduldigen Erziehung. Und ihrem besseren Filter auf Instagram. Die insgeheim hoffen, dass niemand genauer hinschaut.

Denn wir schlechten Mütter wissen: Perfekte Mütter existieren bloss in ihrer eigenen Vorstellung.

Mirjam ist Mitgründerin von Mamas Unplugged und seit Herbst 2017 mit ihrer Familie auf Weltreise unterwegs. Mit Fahrrad, Zelt und Hund. Wer aktuelle Blogs von ihr lesen will, findet die auf www.familiemettler.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.