Die Mamas

Hi – wir sind die Mamas hinter dem Schweizer Mamablog
«Mamas Unplugged».

(Sind wir nicht herzig?)

Mamas Unplugged

Wir stehen hinter einander: Mirjam, Nadine und Marianne.

Wir sind eine schreibende Mütter-Combo aus der Schweiz, die sich ungeschminkt (was zuweilen auch physisch zutreffen kann) zu ihrem Mamadasein äussert. Uns verbindet die Erfahrung des Kinderaustragens und – habens, das Emmental und unsere Haarfarbe. Und dass wir alle leidenschaftlich (gern) schreiben.

Auf unserem Mamablog wollen wir aufräumen mit dem, was uns in unserem Mama-Dasein manchmal ganz schön stresst: Dem Druck, konstant unzählige Erwartungen erfüllen und perfekt performen zu müssen. Was man schon als Privatperson kaum hinkriegt, wird als Verantwortliche von unzähmbaren Kindern aka Flipperkugeln fast unmöglich.

Perfekte Mütter gibt es in Hochglanzmagazinen oder auf Instagram. Uns gibt’s nur unplugged – aber auf Instagram sind wir trotzdem… – Wir schreiben über das, was uns beschäftigt, was wir erleben, schütten euch unser (Mama-)Herz aus, wollen unterhalten und auf Dinge aufmerksam machen, die das Mamaleben erleichtern oder verschönern.

In unregelmässigen Abständen veröffentlichen wir zudem unter der Rubrik «Unplugged» Porträts von Müttern, die uns begeistern, deren Geschichten uns berühren und inspirieren. Unsere eigenen Unplugged-Geschichten sind hier nachzulesen:


MirjamMarianne und Nadine (vl.)

 

Für Kooperationsanfragen und Zusammenarbeitsideen aller Art sind wir offen und freuen uns über eine Kontaktaufnahme.




Instagram